Für alle, die etwas neues und interessantes erleben möchten bieten wir über das Jahr verteilt abwechslungsreiche Flugtouren an.

 Wir bitten um rechtzeitige Anmeldungen. Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Flugzeiten verstehen sich für Hin- und Rückflug.

 

 

Auslandstouren 2017

 

07.04.2017

AeroFriedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

  13.05-14.05.2017 Prag 2 Tage 4 Flugstunden  

 

20.05.2017

Bornholm

1 Tag

4,5 Flugstunden

 

08.06-11.06.2017 Wien 4 Tage 7 Flugstunden
  24.06.2017 Helgoland 1 Tag  5 Flugstunden  
08.07.-15.07.2017 Norwegen 7 Tage 33 Flugstunden
10.08.-13.08.2017 Budapest Balaton 4 Tage 11 Flugstunden
  31.08.-03.09.2107 Paris 4 Tage 11 Flugstunden  
  22.09.-24.09.2017 Warschau 3 Tage 7 Flugstunden  
           
           

 

 

Rückblick:

 

 

Auslandstouren 2016

 

22.04.2016

AeroFriedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

   30.04.-06.05.2016 England Schottland 7 Tage 30 Flugstunden  

 

21.05.-22.05.2016

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

18.06.-19.06.2016 Pilsen 2 Tage 4 Flugstunden
   02.07.-07.07.216 Ostseerundflug Helsinki 6 Tage  20 Flugstunden  
25.07.-28.07.2016  Budapest, Balaton 4 Tage 11 Flugstunden
02.09.-04.09.2016 Wien 3 Tag 8 Flugstunden
           

 

 

Auslandstouren 2015

 

18.04.2015

Messe Friedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

09.05.-10.05.2015

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

05.06.-07.06.2015

Kopenhagen

3 Tage

5 Flugstunden

 

  27.06.-03.07.2015 Norwegenrundflug 7 Tage 33 Flugstunden  
  15.-19.06.2015 Lissabon 5 Tage 28 Flugstunden  
18.07.-19.07.2015 Pilsen 2 Tage 4 Flugstunden
21.08.-23.08.2015 Wien 3 Tag 8 Flugstunden
           

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

05.04.2015

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

           

 

Auslandstouren 2014

 

12.04.2014

Messe Friedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

10.05.-11.05.2014

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

16.06.-22.06.2014

Norwegenrundflug

7 Tage

33 Flugstunden

 

  05.07.-06.07.2014 Krakow 2 Tage 7 Flugstunden  
08.08.-10.08.2014 Paris / (alternativ Salzburg) 3 Tage 13 Flugstunden
30.08.2014 Marienbad 1 Tag 3 Flugstunden
           

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

05.04.2014

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2013

 

27.04.2013

Aero Friedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

11.05.-12.05.2013

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

14.06.-16.06.2013

Jersey

3 Tage

15 Flugstunden

 

07.07.-11.07.2013 London 5 Tage 13 Flugstunden
  23.07.-26.07.2013 Norwegen 4 Tage 36 Flugstunden  
  27.07.-28.07.2013 Krakow 2 Tage 7 Flugstunden  
 09.08.-11.08.2013 Paris 3 Tage 11 Flugstunden
17.08.2013 Karlsbad 1 Tag 3 Flugstunden
           

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

13.04.2013

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2012

 

20.04.-21.04.2012

AeroFriedrichshafen

2 Tag

8 Flugstunden

 

 

05.05.-06.05.2012

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

19.05.-20.05.2012

Salzburg

2 Tage

7 Flugstunden

 

14.06.-17.06.2012 London 4 Tage 12 Flugstunden
  09.07.-15.07.2012 Mallorca 6 Tage 21,5 Flugstunden  
 06.08.-10.08.2012 Kaunas Riga Tallin Danzig 5 Tage 17 Flugstunden
 20.08.-25.08.2012 Dubrovnik Rijeka 5 Tage 17 Flugstunden
           

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

14.04.2012

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

Auslandstouren 2011

 

16.04.2011

AeroFriedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

07.05-08.05.2011

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

21.05.-22.05.2011

Salzburg

2 Tage

7 Flugstunden

 

03.06.-05.06.2011 Danzig 3 Tage 7 Flugstunden
 11.07.-16.07.2011 Riga, Tallin und Kleipeda 6 Tage 20 Flugstunden
 15.08.-19.08.2011 Rom, Florenz, Venedig 5 Tage 16 Flugstunden
           

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

09.04.2011

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2010

 

10.04.2010

AeroFriedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

08.05-09.05.2010

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

28.05.-30.05.2010

Salzburg

3 Tage

7 Flugstunden

 

09.07.-11.07.2010 Stockholm 3 Tage 12 Flugstunden
19.08.-22.08:2010 Dubrovnik 4 Tage 15 Flugstunden

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

24.04.2010

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2009

 

05.04.2009

AeroFriedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

02.05-03.05.2009

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

23.05.2009

Aero ExpoPrag

1 Tage

4 Flugstunden

 

 

05.06.-07.06.2009

Paris

3 Tage

11 Flugstunden

 

 

24.06.-28.06.2009

Malinj Losinj/Kroatien

5 Tage

12 Flugstunden

 

 

10.07.-13.07.2009

Budapest/ Balaton

4 Tage

12 Flugstunden

 

14.08.-16.08.2009 Danzig 3 Tage 6 Flugstunden
28.08..-30.08.2009 Bozen 3 Tage 9 Flugstunden

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

18.04.2009

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2008

 

03.05.-04.05.2008

Prag

2 Tag

4 Flugstunden

 

 

21.06.-24.06.2008

Budapest Balaton

4 Tage

12 Flugstunden

 

 

14.07.-20.07.2008

Malta

7 Tage

30 Flugstunden

 

 

08.08.-10.08.2008

Florenz

3 Tage

14 Flugstunden

 

 

22.08.-24.08.2008

Wien

3 Tage

7 Flugstunden

 

 

04.09.-07.09.2008

Burgund

4 Tage

10 Flugstunden

 

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

26.04.2008

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2007

 

21.04.2007

Aero Friedrichshafen

1 Tag

8 Flugstunden

 

 

05.05.-06.05.2007

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

30.06.-07.07.2007

Malta

8 Tage

30 Flugstunden

 

 

19.07-22.07.2007

 Budapest Balaton

4 Tage

12 Flugstunden

 

 

04.08.-05.08.2007

Colmar im Elsass

2 Tage

8 Flugstunden

 

 

20.08.-25.08.2007

Mallorca

6 Tage

22 Flugstunden

 

Highlights auf dem Flugplatz Saarmund:

 

28.04.2007

10-16 Uhr Albatros Cup

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2006

 

05.05.-07.05.2006

Prag

3 Tage

4 Flugstunden

 

 

10.07.-16.07.2006

Korfu Griechenland 

7 Tage

22 Flugstunden

 

 

21.07-23.07.2006

Venedig

3 Tage

12 Flugstunden

 

 

11.08.-14.08.2006

 Budapest Balaton

4 Tage

11 Flugstunden

 

 

01.09.-03.09.2006

Jersey

3 Tage

15 Flugstunden

 

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2005

 

23.04.2005

Aero Friedrichshafen

1 Tag

7 Flugstunden

 

 

21.05.-22.05.2005

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 

 

03.06.-06.06.2005

Budapest, Balaton

4 Tage

11 Flugstunden

 

 

07.07-10.07.2005

La Rochelle, Paris

4 Tage

18 Flugstunden

 

 

23.07.-28.07.2005

Neapel, Milano

6 Tage

20 Flugstunden

 

 

26.08.-28.08.2005

Jersey

3 Tage

15 Flugstunden

 

für Reiseberichte Ziel klicken

 

 

Auslandstouren 2004

 

29.04. - 02.05.2004

Paris

2 Tage

 13  Flugstunden

 

 

22.05. - 23.05.2004

Prag

2 Tage

 4  Flugstunden

 

 

07.06. - 10.06.2004

Dubrovnik

4 Tage

17 Flugstunden

 

  19.06.2004 Messe Friedrichshafen 1 Tag 7  Flugstunden  

 

05.07. - 10.07.2004

Schottland

6 Tage

24 Flugstunden

 

 

06.08.-08.08.2004

Jersey

3 Tage

17 Flugstunden

 

    für Reiseberichte Ziel klicken      
 

 

Auslandstouren 2003

  25.04.2003 Messe Friedrichshafen 1 Tag  7  Flugstunden  

 

10.05. – 11.05.2003

Prag 2 Tage  4  Flugstunden  

 

24.06. – 29.06.2003

Nordkapp 6 Tage 30 Flugstunden  

 

17.07. – 21.07.2003

La Rochelle 5 Tage 18 Flugstunden  

 

18.08. – 23.08.2003

England 6 Tage 24 Flugstunden  
    für Reiseberichte Ziel klicken      
 

 

Auslandstouren 2002

 

09.05. - 10.05.2002

Paris

2 Tage

10 Flugstunden

 

 

31.05. - 02.06.2002

Venedig

3 Tage

11 Flugstunden

 

 

21.06. - 25.06.2002

Nordkapp

5 Tage

30 Flugstunden

 

 

25.07. - 29.07.2002

La Rochelle

5 Tage

16 Flugstunden

 

 

10.08. - 11.08.2002

Prag

2 Tage

4 Flugstunden

 
    für Reiseberichte Ziel klicken      
 

 

Reisebericht Pula 2000

 

Albatrosse ziehen nach Süden

Flugreise nach Pula (Kroatien) - ein Reisebericht

 

Am 25. August 2000 trafen sich insgesamt 14 Piloten und flugbegeisterte Mitflieger auf dem mit Morgendunst verhangenen Flugplatz EDCS Saarmund zu einer der zahlreichen Flugreisen, die von der Flugschule Albatros GmbH jährlich organisiert und unternommen werden. Dieses "Flugabenteuer", wahrscheinlich eine der schönsten Flugreisen mit insgesamt 6 Flugzeugen, führte uns innerhalb von geplanten 4 Tagen nach Kroatien - Pula, eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Städte der Adriaregion, und manche Leute behaupten in das schönste Segel- (-boot) Revier der Welt.

Der Flug wurde gründlich vorbereitet und während mehrerer Briefings mit allen Crew - und Verbandsmitgliedern entschieden wir uns, in zwei Verbänden von je zwei C-172 vorn im Abstand von 10 - 20 NM immer im Funkkontakt  auf unserer Bord - Bord - Frequenz mit den locker im Verband fliegenden drei anderen Cessnas zu reisen.

Das hatte den Vorteil, dass auch relativ unerfahrene VFR-Flieger (auch ohne BZF 1 und CVFR-Berechtigung), ohne Funkstress mit internationalen Controllern unter Anleitung von erfahrenen und mit allen Berechtigungen ausgestatteten Flugzeugführern, die die beiden Verbände führten, diesen Flug genießen konnten.

Unser Flugweg führte uns bei bestem Wetter über Landshut EDML, wo getankt wurde und eher unproblematisch mit einem relativ mürrischem bayrischen Beamten (wahrscheinlich kommen nicht alle Tage, dann noch freitags, 14 Leute auf einmal), die Zoll- und Passformalitäten abgewickelt wurden. Knapp 2 Stunden wurden wir Reisenden auf unserem Weg über die Alpen in Richtung Süden aufgehalten. Wussten wir doch, dass ab ca. 14.00 Uhr Ortszeit, bei einer solchen Wetterlage, über den Alpen die Cumulusbildung in Gang gerät und Turbulenzen auftreten können, die unseren bisher sehr schönen ruhigen Flug hätten beeinflussen können. Im stetigen Steigflug ging es dann über das wunderschöne Berchtesgadener Land an Salzburg vorbei, immer der Nullgradgrenze entgegen. Je höher wir stiegen, desto größer wurden die Berge. Die höchsten Gipfel erwarteten wir dann bei ca. 10.000 ft. über den Tauern, dort erwischte uns dann eine, wahrscheinlich noch harmlose Leewelle und diese zeigte uns dann, wie schnell man doch mit solch zartem Fluggerät von FL 085 auf FL 100 und zurück geraten kann, ohne groß etwas ausrichten zu können.

Beim Anblick der Gipfel und der tiefen Täler wurde es dann sehr ruhig im Cockpit und auf der sonst eher stark benutzten Bord - Bord - Frequenz. Ehrfurcht und tiefes Beeindrucktsein erfasste wohl einen jeden von uns. Nach diesem wunderschönen Naturerlebnis, kam dann die Übergabe an die italienischen Controller und der Einflug in den VFR - Korridor Villach - Udine südlich von Klagenfurt (ein Zwangsweg für die VFR-Fliegerei), auf dem man sich strikt an die Flughöhen und Pflichtmeldepunkte halten sollte. Sehr nette und hilfsbereite Controller helfen aber diesen Abschnitt gut zu meistern. So gleichmäßig wie die Alpen im Norden anstiegen, so abrupt waren hier die Berge zu Ende. Ab Gemona konnten wir bereits (bei wirklich immer noch superschönem Wetter CAVOK) die Adria erkennen. Nun hatten wir auch wieder super Groundspeeds, da die Höhe relativ schnell verringert werden musste (innerhalb von nur 20 NM von FL 095 auf unter 5000 ft).

Ein Blick nach hinten ließ dann die Alpen noch mächtiger, wie eine Wand die steil 3000 m aufragt, erscheinen! Bei diesem Anblick musste ich unweigerlich an den Rückflug denken (kommt man denn da auch hoch?) Die Heizungen in den Cabinen konnten jetzt abgedreht werden, denn es wurde deutlich wärmer. In Pula erwarteten uns 40 °C. Ein kleines Stück durch Slowenien, mit einem sehr deutlich sprechenden Controller, der uns aber eigentlich lieber um sein Hoheitsgebiet herum geleitet hätte, wollte uns einen Pflichtmeldepunkt anfliegen lassen, den noch niemand von uns kannte, uns dann aber doch freundlich nach Krotien übergab. Bei sehr wenig Verkehr und relativer Ruhe im Funk über kroatischem Luftraum flogen wir die letzten 35 Flugminuten bis zum internationalen Flughafen in Pula und nach ca. 5 Stunden Gesamtflugzeit fielen wir dann der Reihe nach ein. Ein menschenleerer Flugplatz mit sehr emsigem und freundlichem Personal erwartete uns, eine kurze Passkontrolle und schon kamen mehrere Taxis, die uns in die etwa 20 km entfernten Hotels brachten.

Ein Highlight unserer Reise war der "Badeflug" in das schon erwähnte Segelparadies südlich von Pula. Die Karibik Europas mit vielen kleinen Inseln und herrlich blauem Meer, glasklar und 26 °C warm, lud uns zu einem Inselrundflug ein.

Pula, die 3000 Jahre alte Stadt hat einen besonders reizvollen historischen Stadtkern und ein sehr sehenswertes, gut erhaltenes Collosseum. Eine zünftige kleine Inselrundfahrt per Schiff ist sehr empfehlenswert und hat uns viel Spaß, bei wenig Geld und guter Beköstigung, gemacht. Die Hotels sind eher gewöhnungsbedürftig und teuer.

Bei der Wetterberatung für den (viel zu frühen) Rückflug wurde uns klar, dass wir diesmal die Alpen nicht auf dem bekannten Weg überqueren konnten. Eine Kaltfront zwang uns, die Alpen östlich zu umfliegen. So entschieden wir uns, über Ljubljana, Graz nach Bad Vöslau (nahe Wien) zu fliegen, um dann weiter im Donautal nach Deutschland zu gelangen. Inzwischen nahte die Kaltfront und wir haben es vorgezogen, in Bad Vöslau zu übernachten. Ein schönes Hotel, gutes Essen und nette "Ösis" haben uns diesen zusätzlichen Reisetag in der Bäderstadt nicht bereuen lassen. Am nächsten Tag ging es problemlos über Linz nach Landshut, zurück nach Saarmund. Nach der Landung zu Hause, konnte man allen Beteiligten die Faszination und Begeisterung ansehen. Aufgrund der Pilotenwechsel während der Zwischenlandungen und der Tatsache, dass nur die reine Flugzeit bezahlt werden musste (abgesehen von Landegebühren und Abfertigung), war diese Reise für alle Beteiligten eine preiswerte und sehr interessante Variante, die Schönheit und Freiheit der Privatfliegerei zu erleben. Das war nicht die letzte Flugreise, neue Ziele erwarten uns!!!

Wer möchte, mit oder ohne Pilotenschein, kann das auch erleben.

 

Jürgen Somnitz, Fluglehrer bei Albatros Flug GmbH EDCS

-roger Magazin 3. Jahrgang November 2000 S.14 - 15-

 

<zurück nach oben>